Mit Sicherheit ins neue Jahr

Geschrieben von Pressewart am in Aktuelles, Service

Wenn an Silvester das neue Jahr begrüßt wird, kommt es erfahrungsgemäß zu zahlreichen Zwischenfällen auf Silvesterfeiern. Damit der Jahreswechseln in der Gemeinde sicher abläuft, hat die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen einige Ratschläge zur Sicherheit zusammengestellt.

Feuerwerk verantwortungsvoll nutzen

Allgemein rät sie zu vorausschauendem und umsichtigem Verhalten. Besonders gefährlich ist die Kombination von Alkohol, Feuerwerkskörpern und Unachtsamkeit. So sollte nur geprüftes und intaktes Feuerwerk gezündet werden. Wer alkoholisiert Feuerwerk zündet, bringt dabei sich und andere in Gefahr. Zudem kommt es immer wieder zu Bränden, wenn Feuerwerk in engen Räumlichkeiten oder in der Nähe brennbarer Gegenstände gezündet wird. Mit Feuerwerkskörpern darf auf gar keinen Fall auf Gegenstände oder gar Personen gezielt werden.

Tipps für Gastgeber

Wer eine größere Feier plant, sollte auf entsprechenden Platz und freie Fluchtwege achten. Dekorationsartikel sollten aus schwer entflammbaren Material bestehen. Eine Gefahr geht beispielsweise auch von Heizstrahlern aus.

Feuerwehr ist einsatzbereit

Kommt es doch zu einem Zwischenfall, kann über den Notruf 112 die Feuerwehr und der Rettungsdienst alarmiert werden. „Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen ist auch zum Jahreswechsel einsatzbereit. Unsere Mitglieder feiern allerdings lieber mit ihren Familien und Freunden ins neue Jahr als im Einsatz“, sagt Kommandant Stephan Zimmer. Er bittet daher um erhöhte Aufmerksamkeit in der Silvesternacht.

Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern einen sicheren Start ins neue Jahr!